• Kostenloser Versand ab 75,00€
  • Online Shoppen
  • Kostenloser Versand ab 75,00€
  • Online Shoppen

Neuste Quelle:

Veröffentlicht: 11. Februar 2021 / Geschrieben von Hanna Behn:

https://www.logistik-watchblog.de/neuheiten/2863-waren-aus-china-kosten-fuer-schiffscontainer-lassen-haendlermargen-schrumpfen.html?utm_source=newsletter&utm_medium=email&utm_campaign=ohn

__________________________

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,

Aufgrund von Covid-19 war 2020 ein ereignisreiches Jahr für die Wirtschaft und ganz besonders für die Zweirad- und Sportindustrie, von der Unsicherheit im März bis zur enormen Nachfrage im Rest des Jahres.

Die Nachfrage nach Fahrrädern, Teilen und Zubehör im Zweiradhandel und Reitsporthandel überstieg das Angebot bei weitem, was zu Lagerengpässen und langen Lieferzeiten in der gesamten Kette führte.

Die Situation wird im Jahr 2021 noch ein langes Nachspiel haben. Die Rohstoffpreise sind bereits stark gestiegen, der RMB-Wechselkurs ist nicht günstig und auch die Seefrachtkosten sind derzeit extrem hoch.

Auf den Schiffen herrscht großer Platz- und Ausrüstungsmangel mit der Folge dass die Seefrachtraten weiter in ungeahnte Höhen steigen können.

Während bis Anfang 2020 ein Seecontainer (40HC) für ca. 2000.- USD verschifft werden konnte, sind diese jetzt ab 9000.-USD und höher zu buchen, sofern überhaupt ein Container frei ist.

Aus diesem Grund werden auch wir gezwungen sein, unsere Preise entsprechend anzupassen.

Da einige unserer Lieferanten und deren Spediteure mit Tagespreisen arbeiten und die Preise der verschiedenen Länder und Hersteller unterschiedlich ausfallen, werden wir keine pauschale Preisanpassung vornehmen können.

Wir werden die Preise also regelmäßig maßgeschneidert den aktuellen Tagespreisen anpassen, es kann also vorkommen dass einige Artikel nicht oder kaum teurer werden, andere Artikel sich innerhalb kürzester Zeit mehrfach preislich stark verändern, abhängig auch von unserem Lagerbestand und dem Lagerbestand und Lieferzeiten unserer Partner.

Leider werden wir alle in 2021 einer deutlichen Preiserhöhung bei vielen Importartikeln nicht entgehen!

Wenn Sie Fragen zu diesen Informationen haben, kontaktieren Sie uns bitte, damit wir Ihnen die Situation persönlich erklären können.

Wir freuen uns auf eine weiterhin angenehme Zusammenarbeit im neuen Jahr 2021.

Bitte bleiben sie Gesund!